Sommerkonzert

Sommerkonzert der Chor-Kooperation vocaTONics:

Nights and Lights Vol. 2

 

Unter diesem Motto veranstalteten die vocaTONics, die Chor-Kooperation des Gesangverein „Frohsinn“ 1864 Lengfeld e.V. und Vocappella Zeilhard e.V. am Freitag, 17. Mai 2019 und Samstag, 18. Mai 2019 ihr diesjähriges Sommerkonzert im Heinrich-Klein-Saal des Reinheimer Hofguts.

Das Publikum erwartete einen abwechslungsreichen Abend voller vielseitiger Klänge zwischen Dunkelheit und Licht.

Zur hören war der gemischte Chor „vocaTONics“ mit 60 stimmgewaltigen Sängerinnen und Sängern, der das Publikum mit Liedern wie „Tears in Heaven“ und „You raise me up“ emotional einstimmte.

Nach den nachdenklicheren Klängen des gemischten Chors führte die Männerformation aus beiden Vereinen das Publikum gesanglich den heiteren Seiten des Lebens entgegen. Mit Liedern wie „Wochenend und Sonnenschein“ und „Funiculi, Funicula“ unterhielten sie das Reinheimer Publikum.

Die singTONics, der Frauenchor des Gesangverein „Frohsinn“ 1864 Lengfeld e.V., besang anschließend mit den Liedern „From a distance“ und „I remember“ das Thema Sehnsucht.

Der seit Februar 2019 probende Projektchor brachte dem Publikum mit Liedern wie „Like ice in the sunshine“ und „Summerdreaming“ gesanglich den Sommer herbei.

Das abwechslungsreiche Programm wurde instrumental von Tilmann Bach an der Geige, Guido Neumann am Klavier und Michael Schwamborn am Saxophon begleitet.

Tilmann Bach und Guido Neumann haben den „Libertango“ von Astor Piazzolla eindrucksvoll dargeboten und Michael Schwamborn am Saxophon brachte das Publikum mit Gershwins „Summertime“ zum swingen.

Durch den Abend führte Josef Schöpf, der mit Anekdoten und Informationen zu den Liedern auf humorvolle Art und Weise dem Publikum die Stücke ankündigte.

Das Konzert stand unter der musikalischen Leitung der gemeinsamen Chorleiterin Claudia Simone Leib bei der sich die vocaTONics herzlich bedankten.

Bernd Ripper und Andrea Esdar, die Vorsitzenden der beiden Vereine, dankten allen Mitwirkenden sowie den Helfern vor und hinter den Kulissen, die dazu beigetragen haben, dass das Sommerkonzert 2019 zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle wurde

Besonders bedankten sie sich bei den 15 neuen Frauen und Männern, die seit Februar zusammen mit dem gemischten Chor den Projektchor bildeten und drei neue Lieder für das Sommerkonzert einstudierten.


 




Soirée im Pfälzer Schloss

 

Gerne sind wir der Einladung von Herrn Wucherpfennig und dem Kulturmanagement Groß-Umstadt gefolgt und haben eine halbe Stunde unser Repertoire auf der "Soirée im Schloss"  präsentiert.




Adventskonzert 2018

Vielen Dank für Ihren Besuch!

Es war wieder ein wunderschöner Nachmittag mit Liedern, Geschichten, Instrumentalisten und dem Kinderchor der Otzberger Musikschule von Claudia Simone Leib. 




Chor-Festival in Bad Schwalbach 2018

Wettbewerb auf dem Hessischen Chorfestival in
Bad Schwalbach

Über ein Jahr haben sich die Frauen vom Gesangverein Frohsinn 1864 Lengfeld e.V. vorbereitet und dies ist nun der Lohn. 

Außerdem haben wir von allen teilnehmenden Chören den Sonderpreis für die beste Interpretation eines Volksliedes erhalten und darauf sind wir echt stolz!

 

Es war ein wunderschönes Wochenende: Wir haben viel gelacht und gesungen! 

Unser Wettbewerbsauftritt fand in der St. Elisabeth Kirche statt:

In unseren stilvollen, trendigen, neuen und leuchtendblauen Umhängen präsentierten wir drei Lieder:

Das sakrale Stück Alleluia von Sally K. Albrecht, Over the Rainbow in dem Arrangement von Russ Robinson

und den Vetter Michel, der von Uwe Henkhaus arrangiert wurde.

Es hat uns super gefreut,dass wir so erfolgreich abgeschnitten haben.

Vielen Dank an alle, die uns unterstützt haben.

Ein Wahnsinnswochenende vom gemeinsamen Frühstück ...

über gemeinsames Mittagessen ...

... und Erkundungen auf der Landesgartenschau in Bad Schwalbach:

... haben wir gestrahlt

in unserer neuen Chorkleidung

... und getrunken

... und geschaut

... und gesungen

 

... bis tief in die Nacht!

Danke für diese wunderbare Erfahrung!

 




Jubiläen bei der Jahreshauptversammlung

Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurden langjährige Mitglieder geehrt.

So konnten wir Hildegard und Ute ihre Urkunde für 30 Jahre Mitgliedschaft überreichen. Andrea und Franziska sind bereits 10 Jahre im Gesangverein Frohsinn.

Es ist heutzutage schon eine Besonderheit, wenn Mitglieder ihrem Verein so treu sind und nach Jahren immer noch viel Spaß beim Singen haben.




Ortsvereinsschießen in Lengfeld

Wir haben erfolgreich beim Ortsvereinsschießen mitgemacht!

Die Pressemitteilung lautet:

Gesangverein "Frohsinn" erfolgreich beim 50. Ortsvereinsschießen in Lengfeld 

Und es hat Riesenspaß gemacht! 

Mit 5 Mannschaften (3 Luftgewehr- und 2 Luftpistole) sind wir mit insgesamt 11 Teilnehmer in verschiedenen Disziplinen angetreten.

Andrea, unsere 1. Vorsitzende, überragte mit ihrer Zielgenauigkeit und wurde die diesjährige Lengfelder Schützenkönigin!

Für den Gesangverein ist aber auch manch Angeheirateter ins Feld gezogen und so konnte Tilmann den zweiten Platz (1. Ritter) erringen. Die dritte herausragende Leistung beim diesjährigen Jubiläums-Ortsvereinsschießen wurde von Sonja erbracht. Sie gewann den Wanderpokal der Frauen für die beste Wertung in der Disziplin Luftpistole.

Erstmalig seit 50 Jahren wurde das "Blasrohr" in den Wettbewerb aufgenommen. Auch hier konnte der Gesangverein "Frohsinn" glänzen und Gert siegte mit 114 von 120 Punkten, Tilmann sicherte mit 113 Punkten Platz 2 und Sonja belegte mit 110 Punkten Platz 3. 

Schützenkönigin Andrea überzeugte nicht nur mit dem Luftgewehr, sondern holte auch den ersten Platz in der Disziplin Luftpistole Damen.
Die vielen guten Ergebnisse des Gesangvereins wurden bei der Siegerehrung im Rahmen der Kölschparty im Schützenhaus gebührend gefeiert.

Der Gesangverein bedankte sich bei den Aktiven des Schützenvereins Lengfeld für die alljährliche Ausrichtung des Ortsvereinsschießens und die gesellige Zeit während der Übungstage.

Neben den Urkunden und Pokalen gab es auch einen runden Presskopf für den 1, 2 und 3. Platz beim Blasrohrschießen. 




hr2 Konzert

Die SingTONixen waren mit dabei!

Am 25. Februar ging es dieses Jahr mit unserer Chorleiterin Claudia Leib im gemieteten Bus auf nach Frankfurt am Main in den Sendesaal des Hessischen Rundfunks. Wir sind dem Ruf des Hessischen Sängerbundes (wie 200 weitere Chorsängerinnen aus Hessen) und HR2 gefolgt und haben an dem Konzert "Reine Frauensache" mitgewirkt.  

200 Sängerinnen standen auf der Bühne und wurden durch uns aus dem Saal heraus unterstützt. Es war ein tolles Erlebnis!

Die Aufnahme wird am 08. April 2018 auf HR2 Kultur gesendet. Lieder, die wir schon seit unserem Abenteuer in Stuttgart kennen und auch in unser Repertoire aufgenommen haben, wurden dargeboten:

"Viva la musica, Alleluia, Danny Boy und Vetter Michel" - mitreißend, sakral, fröhlich oder auch ganz schön frech.

Wir fanden es sehr spannend, wie die vier Herausgeber Uwe Henkhaus, Jürgen Faßbender, Ernie Rhein und Jochen Stankewitz die verschiedenen Stücke dirigierten, denn jeder hat seinen eigenen Ausdruck. 

 




Adventskonzert 2017

In der wunderschön beleuchteten Kirche fand am 02. Dezember 2017 wieder unser Adventskonzert statt.

Trotz des verschneiten Weges kamen viele Besucher zur evangelischen Kirche in Lengfeld. Dies war ein wunderschöner Rahmen für unser Konzert und die winterliche Witterung stimmte alle Teilnehmer feierlich auf die Adventszeit ein. 

 

Unsere Chorleiterin Claudia Simone Leib hatte wieder einen feinen roten Faden gesponnen, der sich gelungen durch unser Programm zog. Und dieses Jahr kamen wieder die Chorbinis der Otzberger Musikschule auf die Bühne und begeisterten die vollbesetzte Kirche mit alten und neuen Weihnachtsliedern.

Gemeinsam mit unserem Kooperations-Chor Vocapella Zeilhard wurde für uns das Konzert zu einem unvergesslichen Ereignis!

Wir danken allen Unterstützern, die hinter und auf dem Podest beigetragen und mitgeholfen haben, diesen Nachmittag zu gestalten. 

 

Sehr gefreut hat uns, dass das Darmstädter Echo berichtet hat.

Ebenso bedanken wir uns herzlich für die Spenden und freuen uns auf das nächste Adventskonzert am
01. Dezember 2018!

 





Foto Shooting an der Feuerwehr in Lengfeld

Gesangverein "Frohsinn" 1864 Lengfeld e.V.                           ->  2017!

 

Viel Spaß hatten wir beim Foto Shooting mit Katja Büchler und auf die Ergebnisse sind wir wirklich stolz.

Vielen Dank der Feuerwehr Lengfeld für die Unterstützung!

 

Unsere Frauenstimmen:

 

 

 

Unsere Herren:

 

Heimatverbunden mit dem Otzberg im Hintergrund!

 

S für SingTONics

 




Sommerkonzert 2017

Ein gelungenes Sommerkonzert in der Chor-Kooperation vocaTONics zwischen den SingTONics, Lengfeld und Vocappella, Zeilhard.

 




Adventskonzert 2016

In diesem Jahr fand unser Adventkonzert bereits zum 5. Mal statt. Die voll besetzte evangelische Kirche in Lengfeld war außen und innen wieder stimmungsvoll mit einer wunderschönen Beleuchtung in Szene gesetzt.  

Zum ersten Mal sind wir offiziell in der Chor-Kooperation „vocaTONics“ aufgetreten. Diese besteht aus dem jungen Chor des Gesangvereins „Frohsinn“ 1864 Lengfeld e.V. und dem Chor voCappella aus Zeilhard unter der Leitung unserer gemeinsamen Chorleiterin Claudia Simone Leib.

Mit Liedern wie Wenn Du die Nacht zur Erde senkst, Die Nacht, Menschenkind, Das Geheimnis, Oh Tannenenbaum, Stille Nacht und stimmungsvollen Geschichten rund um das Fest der Liebe haben wir die Anwesenden auf die Adventszeit 2016 eingestimmt. Gemeinsam mit dem Publikum wurde Oh du fröhliche und andere bekannte Weihnachtslieder gesungen. 

Die 6-monatige Vorbereitungszeit hat sich gelohnt den vocaTONics hat es großen Spaß bereitet und wir blicken auf ein wunderschönes Adventskonzert zurück.

Vielen Dank an alle, die gekommen sind, die mitgewirkt haben und die uns mit Licht, Ton und Videoaufzeichnungen unterstützt haben. Ein großes Dankeschön auch an Frau Häcker von der evangelischen Kirche. 

 




Rückblick auf die Otzbergwoche

Vom 21.08. - 28.08. fand die Otzbergwoche statt und das hieß eine Woche lang feierten die Otzberger bei den verschiedensten Veranstaltungen in und um Lengfeld. An diesen hat sich der Gesangverein Frohsinn 1864 Lengfeld e.V. gerne beteiligt.

Am Donnerstag Abend wurde in der katholischen Kirche von den Otzberger Chören ein Konzert gegeben. Mit dabei auch der Männerchor und die Village Voices des MGV 1864 Habitzheim e.V. Den Auftakt machten wir mit den Eingangslied "Good evening" bei dem Zuschauer in der voll besetzte Kirche sofort mit einbezogen wurden. Gemeinsam mit den Village Voices eröffneten wir das Programm mit dem Lied "Nette Begegnung" mit knapp 90 Sängern auf der Altartreppe.

Wir sangen in Formation der vocaTONics. Dies ist eine Chor-Kooperation zwischen Vocappella Zeilhard und dem Gesangverein Frohsinn und wir machten mit dem Publikum eine kleine gesangliche Weltreise. Gestartet wurde in Afrika mit dem Lied "Mamaliye". Wir reisten weiter nach Japan und erinnerten mit dem Lied "A Flower remembered" an die Fukushima-Katasthrophe. Anschließend besuchten wir klanglich den Amazonas mit dem Lied "Tres cantos nativos", dann ging es weiter nach Australien von dort erklang das Lied "By the boab tree" aus dem Film Australia. Zum Schluss ging es wieder nach Deutschland mit dem bekannten Lied von den Toten Hosen "Tage wie diese". 

Die teilnehmende Chöre begeisterten durch ihre Vielfalt und Unterschiedlichkeit. So dass zum Schluss sich die Zuschauer sich mit großem Applaus bedankten.

Eine weiteres Highlight war die Feststraße am Samstag und Sonntag. Hier hatten wir einen Cocktailstand und verkauften Lose von einer Tombola bei dem jeder Loskäufer ein Gewinn bekam. Ein für die meisten Teilnehmer gute Grund für die Lose 2 Euro zu investieren. Es hat großen Spaß den wir hatten super Preise: Der erste Preis war ein Essen im Wert von 90 Euro beim Käse Wolf. Weitere Sponsoren waren: der Drogeriemarkt DM aus Groß-Umstadt mit tollen Sommertaschen, leckere Weinflaschen spendete Otto Storck vom Neuwiesenhof, die Bäckerei der Heydenmühle spendete 50 Holzofenbrote. Raiffeisen setzte 3 Eisbären auf die Gewinnliste und dann gab es noch ganz viele kleine, aber durchaus nützliche Gewinne vom Flaschenöffner bis zum Päckchen Heftpflaster. 

Am Sonntag beteiligten wir uns bei strahlendem Sonnenschein an Festumzug!




Chorfest in Stuttgart

Ende 2015 entstand eine Chor-Kooperation zwischen „voCappella“ Zeilhard und den „SingTONics“. Was die zwei Chöre in erster Linie miteinander verbindet: beide haben Claudia Simone Leib als Chorleiterin.
Die Proben und das Repertoire beider Chöre sind sinnvoll aufeinander abgestimmt.

Durch die Zusammenarbeit der zwei Chöre ist es nicht nur möglich mit einem stimmgewaltigen gemischten Chor von ca. 70 Sängerinnen und Sängern auf der Bühne zu stehen, sondern können auch reine Männer- und Frauenformationen mit eigenen Stücken gebildet werden.

Das trägt bei Konzerten zu einem bunten und abwechslungsreichen Programm bei und hält für jeden Geschmack etwas bereit.

In der Kooperation treten die beiden Chöre unter dem Namen "vocaTONics" auf. Durch die gute Zusammenarbeit und gemeinsame Aktivitäten hat sich eine harmonische Gemeinschaft entwickelt.

Und in dieser Formation sind 47 Sängerinnen und Sänger nach Stuttgart zum Chorfest 2016 gefahren.

Vom 26. bis zum 29. Mai 2016 wurde Stuttgart zur deutschen Hauptstadt des Singens: Unter dem Motto "Stuttgart ist ganz Chor!" machten zehntausende Chorsängerinnen und -sänger aus der ganzen Welt die Stadt zu ihrer Bühne. Die Veranstaltung war – wie jedes Deutsche Chorfest – offen für Chöre und Gesangsensembles aller Genres und Besetzungen – von der Kantorei bis zur Vocal Band, vom Kinderchor bis zum Männergesangverein. Alle Ensembles bekamen im Rahmen der Chorfest-Tageskonzerte Auftrittsmöglichkeiten in renommierten Konzertsälen, Kirchen oder open air. Wer mochte, konnte außerdem am Chorwettbewerb teilnehmen oder in sozialen Einrichtungen und Gottesdiensten singen. Das Deutsche Chorfest findet alle vier Jahre statt, Veranstalter ist der Deutsche Chorverband.

Die vocaTONics hatten zwei Auftritte: Einmal in der Liederhalle mit 1600 Plätzen und einmal im Hospizhof mit 800 Plätzen.

 

 

Nicht alle Plätze waren belegt, aber uns hat es großen Spaß gemacht auf so bedeutsamen Bühnen zu stehen.

In ganz Stuttgart wurde gesungen und es war ein lebhaftes Treiben auf den Straßen und wir haben einfach mitgemacht.

Auf der Rückfahrt waren sich die Sänger/-innen einig: 2020 werden wir beim nächsten Chorfest dabei sein.




Adventskonzert 2015

Singen schenken ein Lied für dich. Dies ist nun schon im 4. Jahr das Motto unseres schon traditionellen Adventskonzert in Lengfeld. Auch in diesem Jahr wurde unsere evangelische Kirche, innen wie außen, wieder stimmungsvoll mit Lichtteffekten illuminiert.





Über ein halbes Jahr haben wir uns und unser Chor-Kooperations Chor Vocappella Zeilhard auf das Konzert vorbereitet.



Das Konzert wurde lebendig durch den Beitrag der Youngtonics, ein Geigenspiel und der stimmungsvollen Weihnachtsgeschichte ergänzt.
 

 




Brunnenfest 2015

Die SingTONics waren eingeladen das Brunnenfest in Lengfeld zu eröffnen.





An unserem Stand gab es guten Laune und leckere Cocktails.







Wir hatten auch alkoholfreie Cocktails im Angebot.



Und dann rockten wir noch mit Rockn Rindsworscht.




SingTONics besuchen unseren Schirmherrn Manfred Pentz in Wiesbaden

Im Sommer 2015 hat eine kleine Delegation der Singtonics auf Einladung von Generalsekretär Manfred Pentz, diesen im Wiesbadener Landtag besucht.



Zuerst konnten wir im hessischen Landtag an einer öffentlichen Diskussion teilnehmen und das Treiben unserer Politiker beobachten. Nachdem die Sitzung beendet war, hat uns Herr Pentz im Sitzungsraum freundschaftlich empfangen und uns einen spannenden Einblick in seine Arbeitswelt gegeben.



Unser 1. Vorsitzender Rainer Bäcker hat ihm zum Dank unser Jubiläumsbuch überreicht, in dem auch sein Grußwort für unser Jubiläumsjahr abgedruckt ist.



Der Landtag ist dem Wiesbadener Schloss angegliedert.



In unserer Einladung war eine interessante Führung durch diese historischen Hallen eingeschlossen, in der es einiges zu bestaunen gab.







Nachdem wir noch Wiesbaden unsicher gemacht und ein sommerliches Essen in der Altstadt von Wiesbaden genossen haben,





gings auch schon wieder in Richtung Otzberg.



Wir waren uns einig: Es war ein wundervoller Tag, der am Abend mit unserer Chorprobe in Lengfeld ausklang.


Sommerkonzert von Vocappella Zeilhard

Im Bürgerhaus Georgenhausen fand Ende Juni 2015 das Sommerkonzert von Vocappella Zeilhard statt. In unserer Chor-Kooperation hat es uns sehr gefreut dieses Konzert zusammen mit den YoungTONics aus Lengfeld zu unterstützen.


Im ersten Teil sangen wir Lieder zu dem Thema Luft in farblich passendem Outfit Türkis und Weiß.

Das Publikum hörte unter anderen Lieder wie: "Musik liegt in der Luft", "Spring Wind" und "99 Luftballons" von Nena.

Und nach der Pause ging es in rot/weiß ganz romantisch um das Thema Liebe mit Liedern wie z. B. "Can you feel the love tonight", "Top of the world" oder "Was wichtig" ist von Udo Jürgens.





Die musikalische Leitung hatte unsere Chorleiterin Claudia Leib, begleitet wurden wir von dem Pianisten Markus Rink.

Und da wir den Eindruck hatten, dass sich auch unser Publikum wohl gefühlt und ihnen das Konzert gefallen hat, haben wir danach auch einen guten Grund zum Feiern gehabt.



Und ließen das Fest fröhlich ausklingen.




Benefiz-Adventskonzert 2014

Singen schenken - Ein Lied für dich

Unter diesem Motto veranstaltete der Gesangverein „Frohsinn“ 1864 Lengfeld e.V. mit seinen SingTONics das diesjährige Benefiz-Adventskonzert am 30.11.2014.



Mit einer wunderbaren Beleuchtung wurde man nicht nur beim Ankommen an der evangelischen Kirche in Lengfeld, sondern auch in der Kirche selbst stimmungsvoll verzaubert.

Das Klangerlebnis konnte man in der voll besetzten Kirche bis in die letzten Reihen der Empore miterleben. Gemeinsam mit dem Jugendchor „YoungTONics“ und VoCappella aus Zeilhard erfüllte die Kirche ein Klang aus Stimmen von über 60 mitwirkenden Sängerinnen und Sängern.

Das Publikum wurde mit den Liedern „Mache dich auf und werde Licht“, „O Tannenbaum“ in einem ganz eigenen Arrangement, “Christmas in the old man´s hat“ und vielen Klassikern auf die vorweihnachtliche Zeit eingestimmt. Zu hören war erstmals ein Geigen-Duett gespielt von Manuela Köbler und Tilmann Bach mit einem Auszug aus ihrem Repertoire.

Unser Vorsitzender Rainer Bäcker begrüßte Bürgermeister Matthias Weber und Ortsvorsteherin Ulrike Bundschuh sowie die Vertreterin des Ambulanten Kinderhospiz- und Familienbegleitdienstes Südhessen, Frau Steffi Stuckert.

Dieser wichtigen Einrichtung kam der Erlös unserer diesjährigen Benefizveranstaltung zugute. Wir konnten einen Spendenbetrag in Höhe von 700,00 Euro überweisen. Das Jubiläumsjahr 2014 endet für den Gesangverein „Frohsinn“ 1864 mit einem großen Erfolg.

Wir bedanken uns herzlich bei unserer Chorleiterin Claudia Simone Leib, allen Mitwirkenden sowie den Helfern vor und hinter den Kulissen die dazu beigetragen haben, dass das Adventskonzert 2014 zu einem unvergesslichen Erlebnis für unseren Verein wurde.